Qambani – Philosophie

Die erste Geschichte

Weit entfernt auf der Insel Sansibar befindet sich ein langes Korallenriff, der ins Lapsismeer weist.

Eines Tages kam eine Familie von einer anderen Seite der Welt und ging über die Spitze dieses Landes. Sie liebten es und machten es sich zu eigen.

Dann zeichneten sie auf dem Sand ein Bild einer geheimen Wohnung, die hier stehen sollte, um ihre Vorstellungen zu übertreffen.

Dann nahm die Flut die Zeichnung weg. Aber mit der Zeit wurde das Haus real und um ihn herum wuchs ein tropischer Garten mit Pools und Sonnenvögeln und dem flüsternden Wind.

Und als es fertig war, nannten sie es Qambani!

Dies ist die erste Geschichte, aber unter dem tropischen Himmel von Qambani gibt es noch viel mehr.

Es gibt die Geschichte der Wahrsager und der Zimmerleute, der Handwerker und der Schreiber. Dann gibt es Geschichten von den Korallenschneider, den Stuckateuren und den Webern, den Gärtnern, den Köchen und den Hausmädchen. Und der Schmetterlingswächter.

Qambani hält diese Geschichten wie ein Buch der Träume. Und wer das Buch aufmacht, dem werden die Geschichten erzählt und Geschichten jenseits der Vorstellungskraft werden im flüsternden Wind fliegen